MSI: Press Box
Hardware

Neue Z68-Mainboards von MSI mit vollständig implementiertem PCIe 3.0

Mit Z68-GD65 (G3) und Z68-GD80 (G3) präsentiert MSI eine zukunftssicher Basis für Ivy Bridge CPUs

RAS - Release Attribute Search
Pressemeldungen über Eigenschaften suchen
Datum: 11.07.2011
Kunde: MSI Deutschland
Agentur: Riba:BusinessTalk
Meldungstyp: Produktankündigung
Zeichenanzahl: 4.114
Sprachvarianten:
Anhänge: Pictures PDF Files
Autor: Sascha Hommer
Ursprungsland: Deutschland
Individuell anpassbar: Nein
Weitere Sprachen möglich: Nein
Ansprechpartner: Dr. Wolf Stertkamp
MSI Deutschland

Mit dem Z68-GD65 (G3) und dem Spitzenmodell Z68-GD80 (G3) präsentiert MSI im Hinblick auf die kommende Ivy-Bridge-Technologie zwei Mainboards mit schnellem PCI-Express 3.0 Standard. Die Mainboards mit Sockel 1155 bieten Endkunden damit eine zukunftsichere Basis für kommende Intel iCore-Prozessoren. SSD-Anwendungen profitieren bereits jetzt von der neuen Technik.

Neue Z68-Mainboards von MSI mit vollständig implementiertem PCIe 3.0MSI stellt mit dem Z68A-GD65 (G3) und dem Topmodell Z68A-GD80 (G3) zwei neue Mainboards mit Intel Z68 (B3)-Chipsatz und zwei Steckplätzen für PCI 3.0 vor. Die neuen Modelle der Z68A Gen3-Serie sind die weltweit ersten Mainboards mit vollständiger Implementierung der kommenden PCI-Express Gen3 Ivy- Bridge-Technologie. Fachhändler können ihren Kunden mit den neuen Mainboards von MSI so eine zukunftsichere Basis für kommende Ivy-Bridge-Prozessoren bieten. Bandbreitenhungrige Anwendungen wie etwa PCIe 2.0 SSD-Karten können aber bereits jetzt von der neuen Technologie profitieren. Die gesteigerte Durchsatzleistung von im Trend liegenden PCIe-SSD-Erweiterungskarten liefert zudem überzeugende Argumente für Performance-bewusste Endkunden.

Ebenfalls weiterentwickelt wurde das benutzerfreundliche MSI ClickBIOS auf UEFI-Basis, dass in der zweiten Generation jetzt auch Touchscreens unterstützt. Weitere MSI-spezifische Ausstattungsmerkmale sind: hochwertige Military Class II Komponenten mit MIL-STD-810G Militärzertifizierung für den Betrieb unter harten Umweltbedingungen, Übertaktung auf Knopfdruck mit OC-Genie II sowie DrMOS-Technologie (Driver MOSFET), die für mehr Stabilität und bessere Energieeffizienz sorgt.

Gehobene Ausstattung mit USB 3.0, SATA6, SLI, CrossFireX und Intel On-Chip Grafik
Die neuen Modelle verfügen über vier USB 3.0 Ports sowie vier schnelle SATA6-Anschlüsse, davon zwei mit RAID-Funktion, Gigabit-LAN, SLI-Funktion (2 x PCIe 16-fach), HDMI/DVI/D-Sub sowie vier DDR3 DIMMs (bis zu 2133MHz). Das MSI Z68-GD80 (G3) bietet darüber hinaus noch einen eSATA-Anschluss und drei SATA6-Anschlüsse. Die neuen Mainboards liefern außerdem Anschlussmöglichkeiten für USB2.0, SATA3 und Firewire. Für den richtigen Gamingsound sorgt zudem 8-Kanal THX TruStudioPro mit S/PDIF-Ausgang.

Umschaltung zwischen On-Chip Grafik und Grafikkarte ohne Neustart
Beide Z68A Modelle der Gen3-Serie nutzen Intels HD 3000/2000 On-Chip Grafik. Dank der integrierten Lucid Virtu Technologie ist ein Umschalten zwischen Intels integrierter HD 2000/3000 Grafik und einer diskreten Grafikkarte vor dem Starten einer Anwendung möglich. Damit steht stets genügend Leistung für Spiele zur Verfügung. Bei 2D-Anwendungen wie etwa Intel’s Quick Sync Video oder beim Abrufen von 3D-Grafik ohne besonders hohe Anforderungen, kann das System auf die energiesparende, integrierte Intel Grafiklösung zurückgreifen. Die umschaltbare Grafik spart so Stromkosten, schont Komponenten und verhindert unnötige Wärmeentwicklung.

Schneller Festplattenzugriff durch Kombinationsbetrieb mit Solid State Disk (SSD)
Intels Smart Response Technologie beschleunigt mithilfe eines intelligenten Caches, der auf einer Solid State Disk (SSD) ausgelagert ist, die Leistung der restlichen Festplatten auf beeindruckende Werte. Daten, auf die häufig zugegriffen wird, werden so bis zu viermal schneller geladen. Mithilfe der OC-Genie II Funktion von MSI lässt sich dieser Wert zusätzlich deutlich steigern.

Ab Ende Juli in der Distribution verfügbar
Beide neuen Modelle werden ab Ende Juli in der Distribution verfügbar sein. MSI gewährt auf seine Mainboards eine 36-monatigen Herstellergarantie. Zusätzlich dazu können Händler Ihren Kunden einen kostenlosen 24-Stunden-Vorabaustausch für Mainboards zur Verfügung stellen, der vollständig von MSI koordiniert wird, sowie einen 8-tägigen DOA-Service (Dead on Arrival). Weitere Informationen zu den umfassenden Händler-Services von MSI finden sich auf der MSI-Webseite www.msi-service.de.

Bilder zum Download:

Dokumente zum Download:

Verwandte Themen:

MSI Deutschland

MSI und Artlist bahnen den Weg für kreative Filmproduktion
Hardware

MSI und Artlist bahnen den Weg für kreative Filmproduktion

Neue Hardware von MSI und innovatives Lizenzmodell von Artlist verbessern den Workflow für Content Creator

weiterlesen
MSI Deutschland

MSI stellt auf der CES 2020 ein neues X570-Mainboard, ein Gehäuse für Content-Creator und All-in-One-Wasserkühlungen vor
Hardware

MSI stellt auf der CES 2020 ein neues X570-Mainboard, ein Gehäuse für Content-Creator und All-in-One-Wasserkühlungen vor

Noch mehr Leistung und Möglichkeiten für Gamer und Kreative

weiterlesen
MSI Deutschland

MSI präsentiert auf der CES 2020 erstmals einen Gaming-Monitor mit 1000R Curved Design
Hardware

MSI präsentiert auf der CES 2020 erstmals einen Gaming-Monitor mit 1000R Curved Design

Position als einer der schnellsten wachsenden Hersteller von Gaming-Monitoren bestätigt

weiterlesen
MSI Deutschland

Neue Gaming-Laptops von MSI haben Premiere auf der CES 2020
Hardware

Neue Gaming-Laptops von MSI haben Premiere auf der CES 2020

GE 66 Raider und GS 66 Stealth für ultra-mobiles Gaming ohne Kompromisse

weiterlesen